Regenerative Energien

Investieren Sie in regenerative Energien!

Die globale Welt steht im heutigen Zeitalter vor einem Wendepunkt in der Energiegewinnung. Braun- oder Steinkohlekraftwerke verschmutzen durch ihre giftigen Abfallstoffe, die sie durch den Schornstein in die Luft pusten, die Umwelt. Atomenergie dagegen ist zwar sauber, aber durch die radioktiv verseuchten Brennstäbe, die nicht mehr benötigt werden, noch viel gefährlicher. Wo soll solch strahltungsintensives Material sicher gelagert werden, das zuverlässig jedes Leben in einem großen Umkreis vernichtet? Auf Dauer gesehen ist also weder die Energiegewinnung mittels Kohlekraftwerken oder der Atomenergie eine Option mit Zukunft. Alternativen müssen dringend her, denn der Energieverbrauch der Weltbevölkerung steigt stetig. Die Lösung für unsaubere oder krankmachende Ernergiegewinnungsarten: Setzen Sie auf regenerative Energien!

Was sind regenerative Energien eigentlich?

Als sogenannte regenerative, oder erneuerbare Engergien werden all jene bezeichnet, die ihren Bestand stetig selbst wieder auffüllen. Bestes Beispiel, das bereits heute rege Anwendung findet, ist die Solarenergie. Indem man die Wärmewirkung der Sonne zur Energiegewinnung nutzt, hat man ein schier unerschöpfliches Potential zur Verfügung. Denn es dauert noch viele hundert Milliarden Jahre, bis unsere Sonne nicht mehr scheinen wird. Auch Erdwärme findet immer mehr Anklang. Hier wird die Wärme in tiefliegenden Erdschichten genutzt, um damit Strom zu erzeugen. Aber auch die Windkraft oder Wasserkraftwerke zählen zu diesen regenerativen Energien. Das sind die Energiegewinnungsarten der Zukunft! Schon heute ist es daher sinnvoll und wichtig, in solche zukunftsträchtigen Projekte zu investieren.

Vielleicht überdenken Sie beim Hausbau die Möglichkeit einer Solaranlage noch einmal? Oder Sie beziehen Ökostrom aus Erdwärme und Co.? Heute sind solche Energien zwar in der Regel noch teurer als herkömmliche. Aber es ist nur eine Frage der Zeit, bis sämtliche Energie aus regenerativen Quellen gewonnen werden wird. Deshalb müssen Solarenergie, Windkraft und Bioenergie schon heute unterstützt werden. Nur damit kann es gelingen, den blauen Planeten zu erhalten und auch für die zukünftigen Generationen lebenswert zu machen.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.